Sancai Tuhui -Sancai Tuhui

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Sancai Tuhui
Sancai Tuhui Weltkarte.jpg
Die Weltkarte Shanhai Yudi Quantu in Sancai Tuhui
Traditionelles Chinesisch 三才圖會
Vereinfachtes Chinesisch 三才图会

Sancai Tuhui, zusammengestellt von Wang Qi ( chinesisch :王圻) und seinem Sohn Wang Siyi (王思義), ist eine chinesische Leishu - Enzyklopädie, die 1607 fertiggestellt und 1609 während der späten Ming-Dynastie veröffentlicht wurde und Illustrationen von Themen in den drei Welten vonHimmel, Erde und Menschheit. Das Werk enthält eine Vielzahl posthumer und zeitgenössischer Darstellungen chinesischer Kaiser .

Titel

Der Titel dieser Enzyklopädie wurde verschiedentlich ins Englische übersetzt als „Illustrationen der Drei Mächte“, „Gesammelte Illustrationen der Drei Reiche“, „Bildkompendium der Drei Mächte“ und andere; im Originaltitel bezieht sich „Sancai“ (三才) auf die drei Bereiche „Himmel, Erde und Mensch“, und „Tuhui“ (圖會) bedeutet wörtlich „Sammlung von Illustrationen“.

Beschreibung

Diese Enzyklopädie ist in 106 Kapitel in 14 Kategorien ( Astronomie, Geographie, Biographien, Geschichte, Biologie usw. ) mit Text und Illustrationen für die Artikel gegliedert. Reproduktionen dieser Enzyklopädie werden noch immer in China gedruckt.

Während es einige ungenaue oder mythologische Artikel enthält (z. B. die Artikel über den Pfeilschwanzkrebs und den Kranich ), unterschied es sich auch von den damals üblichen "alltäglichen Enzyklopädien" (日用類書, riyong leishu ), indem es in einigen Fällen genau war andere Artikel (zum Beispiel genaue Darstellungen der Kleidung der Japaner , Koreaner und Vietnamesen und eine sehr genaue Weltkarte ( Shanhai Yudi Quantu ).

Siehe auch

Verweise

Externe Links